Charta von VINS S.A.I.N.S. (ohne irgendwelche Zugaben, nicht einmal –zugefügtes- Sulfit)

Die gegenwärtige Charta ist geschrieben, anerkannt und getragen von der Association des Vins S.A.I.N.S.
Die Charta ist die Hauptstruktur dieser Assoziation und ihre Mitglieder (auf individueller und auf kollektiver Basis) verpflichten sich diese unbedingt in ihrer Wesenheit zu respektieren, wenn sie eine Mitgliedschaft wünschen.
Die Charta stützt sich im Wesentlichen auf drei hauptsächliche Grundlagen, welche nicht voneinander zu trennen sind:

Der Respekt vor dem Wesen

Die menschliche Dimension ist grundlegend.
Zu allererst, ein Weinbauer (Person, welche den Weingarten bearbeitet und die Weine ausbaut) der Association des Vins S.A.I.N.S. achtet die Konsumenten und die Allgemeinheit, mit denen er in Kontakt kommt, in allen Situationen sein Metier betreffend.
Dieser lügt nicht über die Gesamtheit seiner Praktiken, und das auf allen Ebenen seiner Kommunikation (mündlich, schriftlich – darin enthalten seine Website und seine Flaschenetiketten).
Außerdem, ein Weinbauer der Association des Vins S.A.I.N.S. hat einen Geist gegenseitiger Unterstützung, teilnehmend, freundschaftlich und gesellig.

Der Weingarten

Die Natur ist das Hauptwerkzeug.
Die Praktiken (die Arbeit der Sonne, natürliche Begrünung etc.) und die Markenzeichen  eines Weinbauern der Association des Vins S.A.I.N.S. sind, die Trauben zwangsläufig und zu 100% von seiner Weingartenaktivität reif, händisch und  frei von chemisch synthetischen und molekularen Produkten zu ernten.
Die optimale Nahrungsqualität der Trauben ist der Anspruch der Association des Vins S.A.I.N.S.

Der Keller

Das Vergnügen der Sinne ist das Ergebnis eines Jahrgangs.
Die Umwandlung der Materie von Traubensaft in Wein erfolgt natürlich und nur durch die Tätigkeit der natürlich angestammten Hefen und Bakterien.
Ein Weinbauer der Association des Vins S.A.I.N.S. passt sich, dank der Erfahrung, an die Saison an und baut seine Weine aus, ohne zu irgendeinem Zeitpunkt der verschiedenen Gärungsprozesse oder beim Flaschenfüllen, Laborprodukte und Technologien, welche auf eine Beschleunigung der Stabilität bzw. Veränderung des Saftes abzielen, zu verwenden.
Schwefelzugaben und andere önologische Zugaben werden folglich bei 100 % der Weinbautätigkeiten nicht verwendet.
Die optimale Nahrungsqualität der Weine ist ein Anspruch der Association des Vins S.A.I.N.S.
Ein Weinbauer der Association des Vins S.A.I.N.S. stellt im Rahmen seiner Weinbautätigkeit zu 100% S.A.I.N.S.Weine her, d.h. alle seine Weine sind Weine ohne irgendwelche Zugaben, nicht einmal Sulfit wird zugefügt.